Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

davor findet ab 17:00 Uhr das Jugendtraining statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Da das Bürgerhaus bis Anfang 2019 renoviert wird, haben wir ein neues Spiellokal:

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

Erwachsene treffen sich ab 19:30 an der Fakultät für Informatik (Boltzmannstr 3).

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Gestern fand die letzte Runde der Bezirksliga zentral für alle Mannschaften bei Bayern München statt. Die Dritte fertigte Deisenhofen mit einem sauberen 6:2 ab und belegte damit im Endklassement den zweiten Platz. Da Bayern als Erster nicht aufsteigen darf, hätte der 2.Platz zum Aufstieg berechtigt, wenn, ja wenn da nicht in der Regionalliga unsere Zweite wäre. So steigt der Tabellendritte Roter Turm Altstadt auf - auch ein seltenes Kuriosum.

 

Zwei Dinge mussten gestern eintreten, damit unsere 6. Mannschaft aufsteigt. Einerseits musste sie gewinnen, um den 2. Platz in der D-Klasse 1 zu erobern. Da nur ein Zweiter sicher aufsteigt, musste andererseits der Tabellenzweite der D-Klasse 2 noch einen Mannschaftspunkt abgeben. Dieser spielte gegen unsere 7. Mannschaft, die die notwendige Schützenhilfe leistete!

Nachdem wir letzte Woche die letzten Aufstiegschancen verspielt hatten, ging es gestern in der siebten und letzten Runde gegen Stiftung BSW München 1 nur noch um den dritten Platz. Dabei merkte man deutlich, dass die Luft für dieses Jahr raus ist.

Nicht nur geografisch sondern auch in der Tabelle der Gruppe D1 sind die Ismaninger unsere Nachbarn. Wir waren zwar freundlich zu ihnen am Freitag aber nicht großzügig und gewannen klar mit 5½:2½.

Am 6.5.11 spielten wir bei Tarrasch gegen deren dritte Mannschaft. Wir haben Tarrasch dabei ein (Mannschafts-)Pünktchen abgeknöpft und für mehr Spannung im Aufstiegskampf gesorgt. Bekanntlich darf ja der souveräne Tabellenführer Bayern 4 - genau wie wir - nicht aufsteigen.

Durch zahlreiche Absagen in fast allen Mannschaften musste unsere 7. Mannschaft in der sechsten Runde ein Brett frei lassen. Da es auch dem Gegner nicht anders ging, fand der Wettkampf letztendlich an vier Brettern statt, von denen jedes Team zwei gewinnen konnte.