Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

davor findet ab 17:00 Uhr das Jugendtraining statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Da das Bürgerhaus bis Anfang 2019 renoviert wird, haben wir ein neues Spiellokal:

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

Erwachsene treffen sich ab 19:30 an der Fakultät für Informatik (Boltzmannstr 3).

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison gab es für unsere Zweite einen Sieg. Dieses Mal wurde der SK 1908 Göggingen mit 5 – 3 bezwungen.

 

In der zweiten Runde konnten wir gegen Pang Rosenheim zum ersten Mal in dieser Saison in Vollbesetzung mit unseren „Neuen“ Roland und Johannes antreten. Und beide haben dann gleich mit zwei Punkten kräftig zum knappen, aber insgesamt verdienten 4,3:3,5 beigetragen. Aber der Reihe nach.

 

Am Donnerstag, den 14. Oktober begann die neue Vereinsmeisterschaft.

 

Wie schon vor zwei Jahren wird diese Saison wieder in vier Gruppen gespielt, mit insgesamt 29 Teilnehmern, neun davon in der Meistergruppe, je acht in A- und B-Gruppe sowie vier in der C-Gruppe, die daher doppelrundig ausgespielt wird.

 

Zum Auftakt gab es folgende Ergebnisse:

 

Toller Saisonstart für die Zweite: 6-2 beim SC Türkheim/Bad Wörishofen!

 

Wie letztes Jahr kam in der ersten Runde der Saison Fortuna Regensburg zu uns. Und wie letztes Jahr - zum Glück - gewannen wir. Die Regensburger traten allerdings ersatzgeschwächt an. So war unser Sieg eigentlich nie gefährdet, und auch in der Höhe verdient.

 

img_1100_300pxIm Rahmen unseres 30-jährigen Jubiläums fand am 7.Oktober abends ein vereinsinterner Simultanwettkampf mit GM Vladimir Kostic statt.

Geplant war es, ihm im kleinen Saal des Bürgerhauses an 25 Brettern gegenüber zu treten.

Die Beteiligung fiel dann mit 18 Teilnehmern leider nicht ganz wie erwünscht aus.

Dennoch war es ein sehr schöner Abend, an dem nach knapp 5 Stunden die letzte Partie beendet wurde. Unser Simultanspieler gab dabei 3 Remis gegen Hans Schmidt, Johannes Renfordt und Gerhard Lutz ab, und musste sich gegen Michael Obermeier, Volker Wittke und Johannes Rusche geschlagen geben. Bei den restlichen 12 Partien holte er aber den vollen Punkt.

Danach haben wir noch mit der ein oder anderen Analyse den Abend ausklingen lassen.

Hier noch einmal ein Dankeschön an Vladimir Kostic!