Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

davor findet ab 17:00 Uhr das Jugendtraining statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Da das Bürgerhaus bis Anfang 2019 renoviert wird, haben wir ein neues Spiellokal:

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

Erwachsene treffen sich ab 19:30 an der Fakultät für Informatik (Boltzmannstr 3).

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Mit ein wenig Anlauf hat es endlich geklappt. Unsere neues Team, die Nummer Neun, gewann am Freitagabend den ersten Mannschaftskampf in ihrer noch kurzen Geschichte. Das war aber mitnichten ein Selbstläufer, da mit Deisenhofen 3 ein deutlich favorisiertes Team bei uns zu Gast war, und wir zudem unseren Mannschaftsführer Roman für die Achte abstellten. So gingen wir an allen sechs Brettern mit Jugendlichen ans Werk, und holten am Ende einen knappen 3,5-2,5-Erfolg.

Am Freitag (15.04.) fuhren wir nach Trudering, um uns den Spielern des dortigen Schachclubs zu stellen. Nach ein paar Anfahrtsschwierigkeiten unsererseits ging der Mannschaftskampf mit etwas Verspätung los.

Nach kurzer Zeit sah es bereits verheißungsvoll aus. Alle Stellungen waren etwas besser für uns oder zumindest völlig in Ordnung.

Am Donnerstag empfing die sechste Mannschaft SV Weiß-Blau Allianz München 2. Da beide Mannschaften bisher alles gewannen war die Begegnung entscheidend für den ersten Gruppenplatz.

 

Letzten Sonntag war Memmingen zu Gast und die Dritte gewann auch die letzte Runde. Sportlich fair waren wir auch in der letzten Runde gegen den Tabellenletzten aus Memmingen gut aufgestellt. Immerhin ging es im Abstiegskampf noch knapp her. Am Ende muss Memmingen nun absteigen.

An den ersten Mannschaftspunkt ihrer Geschichte kam unsere neunte Mannschaft am letzten Freitag ganz nah heran. Am Ende reichte es jedoch trotz aller Mühen nicht, der Mannschaftskampf in Forstenried ging knapp mit 2,5:3,5 verloren. Trotzdem, auf dieser Leistung kann man aufbauen, nächste Woche wird es wieder versucht!

Am vergangenen Donnerstag durften wir beim Regionalligaabsteiger TSV Solln 1 ran. Da dieser bisher Schwierigkeiten hatte, einen Teil seiner besten Spieler ans Brett zu bringen, droht ihm derzeit der Durchmarsch in die falsche Richtung. Trotzdem hatten wir durchaus Mühe, die zwei Mannschaftspunkte einzufahren.