Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

davor findet ab 17:00 Uhr das Jugendtraining statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Da das Bürgerhaus bis Anfang 2019 renoviert wird, haben wir ein neues Spiellokal:

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

Erwachsene treffen sich ab 19:30 an der Fakultät für Informatik (Boltzmannstr 3).

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Dieses Jahr ist Garching mit sehr starker Besetzung in so ziemlich allen Mannschaften (dieses Jahr sind es sogar 9!) in der Münchner Mannschaftsmeisterschaft vertreten. Dabei landete die 5. in der B-Klasse 3 und ist somit ein Favorit. In der ersten Runde sah es von der Gewinnerwartung her zunächst wie ein Aufwärmen aus - der Gegner hieß SG Schwabing München Nord 2, mit deutlich geringerem DWZ-Schnitt.

Bereits am ersten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft 2016 empfing Garching 6 einen der stärksten Konkurrenten um den Mitaufstieg. Es wurde ein sehr packender Kampf.

Am Sonntag, 28.2. (knapp am Schalttag vorbei :-) ), endete die diesjährige Münchner Einzelmeisterschaft. Auf dieser waren diesmal ungewöhnlicherweise nur zwei Spieler aus Garching angetreten - viel weniger als in den Vorjahren. Diese Garchinger machten umso unterschiedlichere Erfahrungen auf dem Turnier.

In der diesjährigen Vereinsmeisterschaft, die gestern zu Ende gegangen ist, spielten 43 Spieler in fünf Gruppen um den Titel des Vereinsmeisters, Auf- und Abstieg.

Letzten Sonntag war Haar 1 zu Gast und die Dritte gewann auch gegen diesen starken Gegner. Obwohl wir unsere imposanten ersten beiden Bretter (Markus und Michi) abgeben mussten, holten wir 4,5 Punkte. Und die Ersatzbretter 1 und 2 holten gegen wirklich gute Gegnerschaft 1,5 Punkte! Hört, Hört...

20160214 MSJAPAm Valentinstag fanden in Markt Schwaben die nächsten Jugend- und Amateur-Poklaturniere statt. Wir reisten mit vierzehn Jugendlichen und ein paar Pokalhoffnungen an.

Am Ende reichte es im Jugend-Pokal sogar für den Gesamtsieg, doch ging nicht einer unserer Favoriten als erster durch Ziel, sondern mit Leon Fellner eher ein Geheimtipp! Am Ende wies Leon 4,5 Punkte auf, sein Sieg in der letzten Runde gegen Vereinskamerad Maik Piffczyk brachte die Entscheidung. Maik, der sich nach seinem Sieg im Dezember in Vaterstetten berechtigte Hoffnungen machen konnte, fiel im Klassement auf den siebten Platz zurück. Maximilian Martin - auch er wurde, in der Vorschlußrunde, von Leon ausgebremst - wurde Dritter in der U12 und Liana Muhina auf Gesamtrang 9 Mädchen-Siegerin in der U10. Drei Pokale also hier für die Garchinger Jugend.