Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

davor findet ab 17:00 Uhr das Jugendtraining statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Da das Bürgerhaus bis Anfang 2019 renoviert wird, haben wir ein neues Spiellokal:

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

Erwachsene treffen sich ab 19:30 an der Fakultät für Informatik (Boltzmannstr 3).

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Meisterschaften

Bei der Münchner Einzelmeisterschaft, die dieses Jahr zum ersten Mal über ein verlängertes Wochenende an fünf Tagen ausgetragen wurde, traten drei Garchinger Spieler in der Vormeisterklasse an. Dabei landeten Moritz und David in der ersten Gruppe, Simon in der zweiten.

Bei der Verbandsversammlung des Bezirksverbandes München am 4. Februar wurden weitreichende Änderungen der Münchner Mannschaftsmeisterschaft beschlossen.

Zum ersten Mal ist ein Garchinger Bayerischer Meister im Schnellschach! Egor gelang ein souveräner Start-Ziel-Sieg. Als einziger Großmeister (2520) war er zwar Favorit, aber immerhin waren außerdem noch zwei IM und 8 FM am Start. Egor musste nur in der fünften Runde und siebten Runde ein Remis abgeben. Seine Gegner hierbei waren IM Fedorovsky und FM Menacher, der am Ende Zweiter wurde.

Gestern hat mit der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach erstmals ein Turnier des Deutschen Schachbundes in Garching stattgefunden. Ein ausführlicher Bericht dazu findet sich auf der Turnierseite.

Dieses Jahr spielten wieder viele Garchinger bei der Münchner Einzelmeisterschaft mit. Diese ist in ein Grundturnier mit Schweizer System, 5 Hauptturniere, 3 Vormeisterklassen, letztere beiden jeweils mit Vollrundensystem, und eine Meisterklasse mit Schweizer System aufgeteilt. Man erreicht die nächsthöhere Klasse jeweils, indem man im vorherigen Turnier einen vorderen Platz belegt.

Als Jan rumgefragt hatte, wer denn Lust hat,  in der Oberliga der Bayerischen Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft mitzuspielen, hatte er beiläufig auch den Ort erwähnt, wo das Ganze stattfinden sollte. Nämlich in Kronach. Kronach? Noch nie gehört, ist ja auch egal.

Am Samstag um 7:45 Uhr machten wir (Siar Wahedi, Benno Rücker, Marcus Müller und Hans Schmidt) uns auf den Weg nach Schweinfurt zur bayerischen Blitzmannschaftsmeisterschaft. Am Ende wurden wir Zwölfter, was in etwa der Setzliste entsprach.

 

Letzte Woche ging die siebenründige Münchener Einzelmeisterschaft 2013 zu Ende, wobei die Garchinger Teilnahme auf Spielerseite genauso hoch war wie auf der Organisationsseite.

 

Nachdem Alex im Juni den Münchner Einzelpokal gewonnen hatte, ging es Ende Oktober auf bayerischer Ebene weiter. Da das Finale verlegt wurde, zog sich das ganze aber ein wenig hin. Am Schluss konnte er sich durchsetzen - und vertritt den SC Garching 1980 nächstes Jahr vom 30. Mai bis 1. Juni im Dähnepokal des Deutschen Schachbunds.

Mit Chris, Siar, Alex und Thoschi machten sich am heutigen Sonntag 4 Frühaufsteher durch die Nebelschwaden auf den Weg zu unserem Sammeltreffpunkt in Garching, um dann ab 8:15 Uhr gemeinsam den Weg nach Forchheim anzutreten. Siar als Fahrer hatte eine Menge Puffer für die Fahrzeit eingeplant, denn für unseren angenommenen Spielbeginn (11 Uhr) waren wir ultrafrüh verabredet. Der ganze Zeitpuffer zerplatzte innerhalb von einer Sekunde, denn Siars Blick ins Smartphone ließ dann 10 Uhr als reale Turnierstartzeit erscheinen. Erstmal Schock! Aber kein Problem, sagten die Navi und Siars Fahrzeug - wir waren pünktlich und ganz locker um 3 Minuten vor 10 im Spielsaal.