Helge Frowein

Erst letzte Saison war erstmals eine achte Garchinger Mannschaft in der Münchner Mannschaftsmeisterschaft angetreten - normalerweise dauert es dann ein paar Jahre, bis der Personalstand ein weiteres Team ermöglicht. Doch nachdem unsere Jugendabteilung zahlen- wie leistungsmäßig floriert, schickten wir schon dieses Jahr ein weiteres Team hinterher. Nummer Neun, in der Stammaufstellung aus Jugendleiter Roman Simon und fünf Jugendlichen zusammengestellt, bestand die Bewährungsprobe gut und kam auf Rang Sieben ins Ziel.

3. Münchner Jugend- und Amateur-PokalturniereAm 24. April fanden in München-Neuperlach die 3. Chessimo-Pokalturniere statt. Aufgrund der gleichzeitigen Anreise von sechs unserer Kinder zur Deutschen Schulschachmeisterschaft nahmen wir nur mit einer reduzierten Truppe bei. Das bedeutete trotzdem nicht, daß wir uns in Bescheidenheit übten, am Ende nahmen unsere zehn Kämpferinnen und Kämpfer vier Pokale mit nach Hause. Daniel Müller (Amateur-Gruppe 4), Ricarda Heuser (A 9) und Kevin Müller (U12) gewannen ihre Turniere, Anastasiia Bekhmeteva errang einen dritten Platz im U10-Wettbewerb.  

2. Bundesliga 2015/16

Samstag, 30 April 2016 20:01
 Mannschaft12345678910MPktBPkt
1. MSA Zugzwang 82  +  5 4 5 15 41
2. SK 1908 Göggingen  +  3 6 4 5 13 43½
3. ESV Nickelhütte Aue 3 5  +  4 5 13 42½
4. TSV Bindlach Aktionär SAbt  +  5 5 7 5 12 41½
5. SF Bad Mergentheim 4 3  +  5 4 5 12 40
6. SC Garching 1980 2 4 3  +  5 4 5 8 34½
7. SC Forchheim 4  +  3 7 32½
8. SF Neuberg 3 ½ 4 3 5  +  6 5 7 31½
9. SG Aufbau Elbe Magdeburg 3 3 1 3 4 2  +  3 25½
10. Schachgemeinschaft Leipzig 3 3 3 3  +  0 27½

 

 SpielerEloTitel
1 Stocek, Jiri 2534 GM
2 Krivoborodov, Egor 2519 GM
3 Lötscher, Roland 2435 IM
4 Köpke, Christian 2313 IM
5 Bredl, Harald 2347 FM
6 Levushkina, Elena 2336 WGM
7 Seifert, Volker 2359 FM
8 Duchateau, Thomas 2146  
9 Schmitz, Throsten 2299 FM
10 Rücker, Benjamin 2225  
11 Rusche, Johannes 2263  
12 Schleich, Markus 2215 FM
13 Dehlinger, Alexander 2275  
14 Pitschka, Claus 2230 FM
15 Schlinkmeier, Karsten 2181  
16 Brozio, Jason 1907  

Mit ein wenig Anlauf hat es endlich geklappt. Unsere neues Team, die Nummer Neun, gewann am Freitagabend den ersten Mannschaftskampf in ihrer noch kurzen Geschichte. Das war aber mitnichten ein Selbstläufer, da mit Deisenhofen 3 ein deutlich favorisiertes Team bei uns zu Gast war, und wir zudem unseren Mannschaftsführer Roman für die Achte abstellten. So gingen wir an allen sechs Brettern mit Jugendlichen ans Werk, und holten am Ende einen knappen 3,5-2,5-Erfolg.

An den ersten Mannschaftspunkt ihrer Geschichte kam unsere neunte Mannschaft am letzten Freitag ganz nah heran. Am Ende reichte es jedoch trotz aller Mühen nicht, der Mannschaftskampf in Forstenried ging knapp mit 2,5:3,5 verloren. Trotzdem, auf dieser Leistung kann man aufbauen, nächste Woche wird es wieder versucht!

Sieger U10 BJEM 2016Am gestrigen 1. April endete im unterfränkischen Bad Kissingen die Bayerische Jugend-Einzelmeisterschaft. Aus Garchinger Sicht war vor allem die Teilnahme Denis Werners interessant, der sich mit seinem zweiten Platz bei der Münchner Meisterschaft Anfang Januar für dieses fünftägige Turnier qualifiziert hatte. Am Ende errang er einen herrausragenden Erfolg, mit sechs Punkten aus sieben Partien (+5, =2) hatte einen Halben Punkt Vorsprung auf den Asschaffenburger Dominik Kodalle und einen ganzen Punkt auf Wilhelm Grunert vom SK München Südost. Nun geht die Reise für Denis erneut weiter, in der ersten Woche der Pfingstferien findet im sauerländischen Willingen die Deutsche Meisterschaft statt.

20160320 DEI01Die Zahl stimmt wirklich - mit der satten Anzahl von sechszehn Jugendlichen traten wir am Sonntag in Deisenhofen beim dortigen Rapid-Turnier an, das war bei insgesamt 172 Teilnehmern ein ganz guter Prozentsatz.

Die Ergebnisse fielen natürlich recht unterschiedlich aus, und zu einem absoluten Topressultat reichte es diesmal nicht, aber trotzdem waren, neben ein paar Enttäuschungen, eine Menge guter Platzeriungen zu verzeichnen.

Das Schachteam der Grundschule Garching-West hat seine Erfolgsgeschichte in beeindruckender Weise weitergeschrieben. Am 12. März wurde im Dürer-Gymnasium in Nürnberg die Bayerische Schulschachmeisterschaft ausgetragen, über 500 Schüler aus ganz Bayern waren in verschiedenen Wettkampfklassen am Start.

Die Garchinger Denis Werner, Maik Piffczyk, Maximilian Martin und Jana Henning errangen dort den Bayerischen Meistertitel der Grundschulen.

Nach der Wiederholung ihres Erfolges auf Münchner Ebene Ende Januar waren die vier Kinder wie schon im letzten Jahr für diese Meisterschaft qualifiziert. Damals holten sie bereits den Vize-Titel, diesmal reichte es gar für den ganz großen Wurf.

Unsere Nummer 9 trat am Freitagabend in Haar an, gegen die dortige 5. Mannschaft. Auch diese besteht zum Großteil aus Jugendspielern. Da wir aber aufgrund der am Folgetag stattfindenden Bayerischen Schulschach-Meisterschaften auf acht unserer Jugendlichen nicht zugreifen wollten, kamen wir vor allem an den hinteren beiden Brettern übel unter die Räder. Am Ende stand ein 1:5, was aber auch unsere Chancen nicht wirklich wiedergibt - aber so lange wir weiter Erfahrung sammeln, ist das kein Beinbruch.

Erstmals wagen wir uns diese Saison mit einem neunten Team in die Wettkampfarenen. Am Freitagabend begann für die neu ausgehobene Truppe, die vor allem aus dem an Quantität und Qualität stetig zunehmenden Jugendkader gebildet wird, der Ernst der Münchner Mannschaftsmeisterschaft. Zu hoch waren die Erwartungen erstmal nicht, schließlich unterbot die Summe(!) des Alters unserer sechs Spieler den Altersschnitt(!) unserer Gegner deutlich(!) - am Ende stand jedoch ein achtbares Resultat.