Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

davor findet ab 17:00 Uhr das Jugendtraining statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Da das Bürgerhaus bis Anfang 2019 renoviert wird, haben wir ein neues Spiellokal:

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

Erwachsene treffen sich ab 19:30 an der Fakultät für Informatik (Boltzmannstr 3).

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Johannes Rusche

Wie bereits angekündigt, fand am 28.7.2018 das 1. Garchinger Fußball-Schachturnier in der Pizzeria Umberto bzw. auf dem Rasenplatz des VfR Garching statt.

Nach einigen kurzfristigen Personalproblemen seitens FC Bayern II und Augsburg waren es mit fünf Mannschaften - SC Gröbenzell, FSV Großenseebach, SG Pang/MSC, FC Bayern und SC Garching - zwar weniger als ursprünglich erhofft, aber immer noch genauso viele wie in den letzten Jahren und genug, um einen spannenden Wettkampf zu ermöglichen.

 

Beim Schach zeigten die nominellen Aufstellungen ein dreigeteiltes Feld: Während Pang/MSC, Großenseebach und Garching an 10 Bretten jeweils DWZ-Schnitte zwischen 2100 und 2200 aufboten und sich gegenseitige spannende Duelle liefern sollten, durften sich die Mannschaften aus Gröbenzell mit einem Schnitt von gut 2000 und FC Bayern mit einem Schnitt von ca. 1800 in diesem Feld schwer tun.

Garching hatte mit Abstand am meisten Titelträger (5 FMs, eine WGM), somit ein relativ ausgeglichenes Team und den knapp besten Schnitt, aber die stärksten Spieler kamen aus Pang/MSC (zwei IMs mit Tendenz Richtung 2500), Großenseebach (ein GM mit knapp 2600, ein IM) und vom FC Bayern (zwei GMs). 

So verwunderte es dann auch nicht, dass bei den einzigen drei Spielern, die im Schachturnier mit 4 aus 4 die volle Punkteausbeute holten, Großenseebach mit dem stärksten Spieler des Turniers ihren Topscorer vorne an Brett 1 (GM Leon Mons), Pang/MSC im Mittelfeld an Brett 6 (Markus Hinterreiter) und Garching hinten an Brett 10 (Jonas Engesser) sitzen hatten.

 

Fußballschach am 28.7.2018

Donnerstag, 26 Juli 2018 13:03

Ankündigung:

Der SC Garching richtet erstmals das Fußball-Schachturnier aus,

welches seit Jahren in Unterhaching durchgeführt wurde und sich großer Beliebtheit erfreut.

 

Los geht's mit Schnellschach um 10.15h in der Pizzeria Umberto in der Schleißheimer Str. 40 in Garching.

Nach der Mittagspause wird ab ca. 14.00h in die Fußballschuhe bzw. auf den Fußballplatz nebenan gewechselt.

Dort spielen wir ein Vollrundenturnier auf das Halbfeld mit sechs Feldspielern.

 

Es werden Mannschaften vom FC Bayern, vom SC Gröbenzell, von der SG Pang-Rosenheim/MSC 1836, von den SF Augsburg und sogar vom FSV Großenseebach aus Mittelfranken erwartet.

Zuschauer sind herzlich willkommen!

 

 

Der Schachteil wurde dieses Jahr zum ersten Mal bei herrlichem Wetter im Schatten der Bäume an der Hachinga Halle durchgeführt. Teilnehmer waren am 30.7. neben Gastgeber Unterhaching noch die SG Pang/Rosenheim, FC Bayern, SC Gröbenzell und wir Garchinger.

Serienmeister FC Bayern (2013-2015) wollte auf Nummer sicher gehen und bot neben GM Michael Bezold und GM Markus Stangl noch GM Christian Gabriel aus Nürnberg und zwei neuzugegangene junge IMs auf. IM Thomas Reich meinte wohl zu seinem Mannschaftsführer Jörg Wengler, er sei an Brett sieben etwas unterfordert gewesen.

Unsere Schachmannschaft - bestehend aus Volker Seifert, Christian Köpke, Alexander Dehlinger, Johannes Rusche, Mariusz Sajka, Michi Höcher, Jan Englert, Malte Pawelzik, Hans Schmidt, Jason Brozio, Werner Scheuerer und Daniel Haller -

tat es den Bayern aber in ihren jeweiligen ersten drei Mannschaftskämpfen gleich und rang Gröbenzell, Pang und Unterhaching teilweise sogar deutlich nieder.

 

Traditionell vor dem Beginn der Sommerferien fand am Samstag, den 25.7. mal wieder das Fußball-Schachturnier in Unterhaching statt.

 

Zunächst traten wir am Vormittag an zwölf Brettern gegen Unterhaching, Zugzwang, FC Bayern, Pang/Rosenheim und Gröbenzell an.

Garching - München Südost 2,5 - 1,5 

Rusche, Johannes (2266)         - Kostic, Vladimir (2388)             1/2

Dehlinger Alexander (2250)     - Bergauz, Noam (2315)              1-0

Wittke, Volker (2044(DWZ))    - Hirtreiter, Pierre (1984)             0-1

Körber, Aljoscha (1923(DWZ)) - Benedde, Günter (1988(DWZ))  1-0

img_1100_300pxIm Rahmen unseres 30-jährigen Jubiläums fand am 7.Oktober abends ein vereinsinterner Simultanwettkampf mit GM Vladimir Kostic statt.

Geplant war es, ihm im kleinen Saal des Bürgerhauses an 25 Brettern gegenüber zu treten.

Die Beteiligung fiel dann mit 18 Teilnehmern leider nicht ganz wie erwünscht aus.

Dennoch war es ein sehr schöner Abend, an dem nach knapp 5 Stunden die letzte Partie beendet wurde. Unser Simultanspieler gab dabei 3 Remis gegen Hans Schmidt, Johannes Renfordt und Gerhard Lutz ab, und musste sich gegen Michael Obermeier, Volker Wittke und Johannes Rusche geschlagen geben. Bei den restlichen 12 Partien holte er aber den vollen Punkt.

Danach haben wir noch mit der ein oder anderen Analyse den Abend ausklingen lassen.

Hier noch einmal ein Dankeschön an Vladimir Kostic!