Thorsten Schmitz gewinnt erstes Turnier im neuen Spiellokal

02. Juli 2017

Am 22. Juni wurde unser neues Spiellokal am Forschungsgelände mit dem ersten Blitzturnier des Jahres offiziell eingeweiht. Diese Jahr spielen wir wieder im Schweizer System, allerdings mit Doppelrunden, so dass jeder Spieler gegen seinen Gegner zwei Partien spielt.

 

Nach sechs von sieben Doppelrunden lagen Thorsten Schmitz und Christian Köpke mit jeweils 8,5 Punkten ganz vorne. Nachdem das direkte Aufeinandertreffen der beiden zuvor bereits 1:1 geendet war musste die Entscheidung nun im Fernduell fallen. Dabei schnitt Thorsten etwas besser ab, denn ihm gelang ein 2:0-Sieg, während Christian einen halben Punkt abgeben musste. Somit ist Thorsten der erste Sieger der Blitzmeisterschaft und führt bis zum nächsten Turnier am 27. Juli die Gesamtwertung an.