Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

Jugendtraining findet am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 17:00 Uhr statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Da das Bürgerhaus bis Anfang 2019 renoviert wird, haben wir ein neues Spiellokal:

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

Erwachsene treffen sich ab 19:30 an der Fakultät für Informatik (Boltzmannstr 3).

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Die offene Münchner Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft fand dieses Jahr in Garching statt. Gleich vier der neun teilnehmenden Mannschaften wurden dabei von uns gestellt, mit großem Erfolg: Die erste Mannschaft (Max Hess, Christian Köpke, Alexander Dehlinger, Thorsten Schmitz) gewann das Turnier völlig ungefährdet mit acht Siegen aus acht Runden. Doch auch die anderen Mannschaften wussten zu überzeugen.

 

IMG 20190714 154620
Die siegreiche erste Mannschaft

 

Vergangenen Samstag war es wieder so weit, Garchings Schachjugend traf sich zur 24. Auflage des auf allen Leistungsnievaus geschätzten Schulturniers.

Nach sieben Runden Schnellschach standen an der Spitze des Tableaus zwei Spieler mit sechs Punkten, nur ein halber Punkte Feinwertung entschied. Nutzniesser des knappen Ausgangs war mit Andreas Lang erstmals ein Gastspieler, von den SF Deisenhofen.

Geschlagen geben mußte sich Noah Sajka, der sich an einem grandiosen Tag nur dem Sieger geschlagen geben mußte. Wenn man bedenkt, daß zwischen beiden Spielern sieben Jahre Altersunterschied liegen, könnte sich das irgendwann aber umkehren ;-)

24. Garchinger Schulturnier Den dritten Rang der Gesamtwertung sicherte sich Tobias Lange, ebenso mit fünf Punkten wie Katja Frowein, die auf Platz 4 das beste Mädchen war.

 

Jugend-Erfolge in Ingolstadt

Mittwoch, 26 Juni 2019 11:02

Am letzten Samstag der Pfingstferien wurden vom MTV 1881 Ingolstadt die 4. DWZ-Pokalturniere vor Ort ausgerichtet.  Mit Abstand die größte Fraktion stellte dabei die Fraktion der Garchinger Jugenspieler, ganze acht waren aus unseren Reihen unter den insgesamt 73 Teilnehmern am Start. Der große Einsatz wurde dann auch mit einer angemessenen Zahl an Pokale belohnt.

 

Claudia PiffczykDen größten Erfolg feierte dabei Claudia Piffczyk in der U10. Nach drei Siegen zum Auftakt in der mit der U12 zusammen ausgetragegen Konkurrenz reichte es zwar nicht zu weiteren Punkten, doch der 1. Platz ihrer Altersklasse war ihr trotzdem nicht mehr zu nehmen, am Ende mit einem halben Punkt Vorsprung auf die Verfolger.

Profiteurin von Claudia gerissener Siegesserie war in der letzten Runde Aditi Anaparthi, die sich mit einem Erfolg gegen ihre Teamkameradin, ihrem vierten in Folge, noch auf Rang 3 der U12-Wertung vorschieben konnte. Damit wiederholte sie ihre Platzierung von fünf Wochen zuvor bei der gleichen Turnierserie.

Ebenfalls in der U12 war Benjamin Bredl am Start, dire Punkte reichten bei ihm für den 5. Platz. Zudem wurde er von der Turnierleitung mit dem Preis für die Schönste Partie seiner Altersklasse ausgezeichnet.

Die 29. Auflage des Garchinger Jugend-Opens fand wie bereits vor zwei Jahren erneut im Werner-Heisenberg-Gymnasium statt. Insgesamt 223 Teilnehmer zählten alle sechs Altersklassen zusammen, wobei 22 (mit noch nicht eingetretenen gar 24) Spieler aus unseren eigenen Reihen kamen.

 

Zu einem Sieg reichte es diesmal für keinen Garchinger, aber zwei zweite Plätze – Leander Bredl in der U8, Denis Werner in der U16 (als U14-Spieler) - sind trotzdem ein schöner Erfolg.

 

Aus neutraler Sicht bemerkenswert war vor allem der Doppelsieg von Wilhelm (U14) und Frieidrich (U16) Grunert (SK München Südost) in ihren jeweiligen Altersklassen. Letzterer dabei sogar mit vollen sieben Punkten aus sieben Partien. Dieses Kunststück gelang zudem noch Daniel Hepp (SC Wolfratshausen 1948) in der U8.

Jugend-Open 2019

Bei den Deutschen Schulschach-Meisterschaften der Grundschulen vom 26.-29. Mai im thüringischen Friedrichroda konnten die Schacheleven der Grundschule Garching-West ihre andauernde Erfolgsgeschichte fortschreiben.

In der dreizehn Teams starken Mädchen-Konkurrenz belegten Aditi Anaparthi, Claudia Piffczyk, Veronika Cizek, Mariya Bobkova, Maiko Deppe und Sahasra Desabhatla den zweiten Platz. Nur die Siegerinnen aus Erfurt waren um Haaresbreite besser, alle weiteren Teams konnten klar und deutlich distanziert werden.

Mädchen-TeamDieser Deutsche Vize-Titel ist somit der größte Erfolg der West-Schule seit dem 3. Platz des offenen Teams vor zwei Jahren bei gleicher Gelegenheit.

Die Ergebnisse des 29. Garchinger Jugend-Opens sind veröffentlicht:

U8

U10

U12

U14

U16

U18

Seite 1 von 60