B-Klasse 3 2013

 SpielernameDWZ
1 Frowein, Helge 1857
2 Scheuerer, Werner 1733
3 Greiner, Gregory 1747
4 Heindl, Christian 1795
5 Renfordt, Johannes 1724
6 Krause, Joachim 1775
7 Ehmann, Herbert 1714
8 Hagemann, Gerhard 1719

Mit einer soliden Leistung konnte die letztes Jahr aufgestiegene 5. Mannschaft die B-Klasse erhalten. Schlussendlich lagen wir in der Tabelle an der fünften Position, nannten eine positives Brettpunktverhältnis unser eigen, und waren auch deshalb schon früh aller Abstiegssorgen ledig gewesen. Da war es kein Drama mehr, dass in den letzten beiden Runden keine weiteren Mannschaftspunkte mehr heraussprangen.

Am Dienstagabend waren wir in Milbertshofen zu Gast, welches dieses Jahr seine 100-jährige Zugehörigkeit zu München feiert. Leider trugen wir zur Partylaune des Stadtteils rein gar nichts bei, am Ende beklagte man sich gar bei uns, dass wir aber keine netten Gäste seien, denn mit einem 7:1-Sieg fuhren wir wieder heim.

 

Bereits Anfang der Woche empfing die fünfte Mannschaft die ebenfalls fünfte Vertretung der Bayern. Ein Favorit war im Vorfeld nicht auszumachen, denn durchschnittlich waren beide Mannschaften etwa gleich stark angetreten. Lange Zeit sah es jedoch nach einer Garchinger Niederlage aus, oder wie Gregory es nach zwei Stunden ausdrückte: "Richtig gut steht irgendwie keiner".

Nur vier Tage nach dem zweiten Spieltag stand für die fünfte Mannschaft mit dem Auswärtsspiel bei Südost bereits die nächste Runde an. Leider gab es drei Ausfälle zu verkraften, doch insbesondere die drei tatkräftigen Ersatzspieler sorgten mit dafür, dass es trotz der Außenseiterrolle Garchings ein offener Mannschaftskampf wurde.

Eching und Garching liefern sich tagtäglich Duelle: meistens geht es darum, ob der Stau auf der A 9 in Richtung München bereits in Eching oder erst in Garching beginnt. Gestern ging es ausnahmsweise einmal um Mannschaftspunkte in der B-Klasse: Garching 5 empfing die sogar zu neunt angereisten Gäste aus der Nachbargemeinde.

Auch für die fünfte Mannschaft hat die neue Saison bereits begonnen. Nachdem vergangenes Jahr der Aufstieg in die B-Klasse gefeiert werden konnte, stand mit der Begegnung bei Kirchseeon I nun das erste Spiel in der neuen Spielklasse an.