A-Klasse 1 2017

NrName 
1 Schlichtmann, Robin 2167
2 Rohrer, David 1911
3 Brettner, Johannes 1994
4 Greiner, Gregory 1895
5 Naderu, Vinodh, Kunar 1927
6 Biefel, Christian 1879
7 Heindl, Christian 1841
8 Dihm, Daniel 1823
9 Westenthanner, Paul 1931
10 Frowein, Helge 1875
11 Probsdorfer, Gunther 1851
12 Renner, Gabriele 1847

Letzte Woche fand die entscheidende Runde in der MMM des Jahres 2017 statt. Wir wollten noch einmal alles zeigen, auch wenn es für uns um nicht wirklich viel ging, werden wir doch von dem alten und neuen Münchner Meister - unserer Vierten - blockiert, welche von der Dritten blockiert wird, die selbst von der Zweiten blockiert wird. Viel Blockade und Gedrängel also - Ziel war es dennoch einen Aufstiegsplatz zu belegen, auch wenn wir im direkten Duell dafür eine Mannschaft besiegen mussten, für die es wirklich noch um den Aufstieg ging.
Zwei weitere Wettkämpfe hat SCG 5 mittlerweile bestritten. Der Erste war noch vor der 2-wöchigen Osterpause gegen den Tabellenletzten MSA Zugzwang 4, der Zweite gestern gegen die zweite Mannschaft vom Roten Turm Altstadt. Beide Male punkteten wir voll.
Drei Tage lagen wir in der Asche von Haar. 2 zu 6. Wie konnte das passieren? Wie sollten wir damit umgehen? Wackeln Stühle? Akute Abstiegsgefahr? Muss der Mannschaftsführer gehen? Ok so dramatisch war es vielleicht nicht, aber die Niederlage in der Höhe unerwartet. Aber wie heißt es so oft wenn man stürzt? Aufstehen und schnellstmöglich nochmal probieren. Und so setzten wir uns bereits an einem Montag an die Bretter des Tabellenführers und stiegen empor wie Phoenix aus der Asche. Strahlend. Mit 5,5-2,5.
 

Gestern traten wir auswärts bei der dritten Mannschaft vom SC Haar 1931 an. Das Spiellokal war äußerst ansprechend und da der Mannschaftskapitän am Spieltag ein Jahr älter geworden ist gab es auch reichlich Geschenke. Nur leider machten wir sie dem Gegner und dementsprechend hoch war unsere Niederlage. 2-6 als Favorit, das hatten wir uns anders ausgerechnet.

Nach dem letztjährigen Aufstieg startete die Fünfte gestern in die neue Saison in der A-Klasse 1. Als Aufsteiger könnte man es sich mit Zielen einfach machen - Nichtabstieg - aber wir schauen mal was geht. Gegen die erste Mannschaft von der SG Schwabing München Nord sprang schonmal der erste Mannschaftpunkt heraus. Dauerte aber auch bis weit nach Mitternacht und war alles andere als klar.