Mannschaften

Der SC Garching 1980 bringt in der Saison 2018/19 insgesamt sieben Mannschaften an den Start

 

Die 1. Mannschaft spielt weiterhin in der 2. Bundesliga Ost.

Auch unsere 2.  und 3. Mannschaft spielen überregional, in der Oberliga Bayern bzw. der Regionalliga Süd-West.

 

Weitere Mannschaften spielen in den Ligen des Bezirksverbandes München, die im Frühjahr 2017 beginnen. Diese Saison sind sie unterwegs in Bezirksliga, A-Klasse 1, A-Klasse 2 und C-Klasse 2.

 

Somit besteht bei uns für jegliche Spielstärke die Möglichkeit, einer Mannschaft anzugehören!

Mannschaft

Die sechste Mannschaft kurz nach einer starken Leistung am letzten Spieltag. Der Aufstieg ist geschafft, die Stimmung ausgelassen.

Am Donnerstag fuhr Garching 6 zu den drittplatzierten von SF Dachau 1932 2. Für beide Mannschaften ging es dabei darum ihre Aufstiegschancen zu bewahren.

 

Die letzten beiden Jahre denkbar knapp gescheitert, wollte SCG5 dem Mythos der Unaufsteigbaren erneut entgegen treten und diesen endgültig ad acta legen. Nachdem SCG4 letztes Jahr die A-Klasse verließ (nach oben und nun schon wieder auf Meisterkurs versteht sich) lautete das Saisonziel im vierten Jahr der B-Klasse "Aufstieg, jetzt erst recht" mit dem Untertitel "möglichst vor der letzten Runde". Dies gelang, der Aufstieg ist vollbracht. A-Klasse wir kommen!

MMPT 2016: 1. Runde

Dienstag, 19 April 2016 12:31

Am Sonntag (17.04.) traten wir zum alljährlichen Münchner Mannschaftspokalturnier an. Das Viertelfinale bestritten wir zu Hause gegen unsere Schachfreunde vom Roten Turm. Die Aufstellung lautete folgendermaßen:

Mit ein wenig Anlauf hat es endlich geklappt. Unsere neues Team, die Nummer Neun, gewann am Freitagabend den ersten Mannschaftskampf in ihrer noch kurzen Geschichte. Das war aber mitnichten ein Selbstläufer, da mit Deisenhofen 3 ein deutlich favorisiertes Team bei uns zu Gast war, und wir zudem unseren Mannschaftsführer Roman für die Achte abstellten. So gingen wir an allen sechs Brettern mit Jugendlichen ans Werk, und holten am Ende einen knappen 3,5-2,5-Erfolg.

Am Freitag (15.04.) fuhren wir nach Trudering, um uns den Spielern des dortigen Schachclubs zu stellen. Nach ein paar Anfahrtsschwierigkeiten unsererseits ging der Mannschaftskampf mit etwas Verspätung los.

Nach kurzer Zeit sah es bereits verheißungsvoll aus. Alle Stellungen waren etwas besser für uns oder zumindest völlig in Ordnung.

Am Donnerstag empfing die sechste Mannschaft SV Weiß-Blau Allianz München 2. Da beide Mannschaften bisher alles gewannen war die Begegnung entscheidend für den ersten Gruppenplatz.

 

Letzten Sonntag war Memmingen zu Gast und die Dritte gewann auch die letzte Runde. Sportlich fair waren wir auch in der letzten Runde gegen den Tabellenletzten aus Memmingen gut aufgestellt. Immerhin ging es im Abstiegskampf noch knapp her. Am Ende muss Memmingen nun absteigen.

An den ersten Mannschaftspunkt ihrer Geschichte kam unsere neunte Mannschaft am letzten Freitag ganz nah heran. Am Ende reichte es jedoch trotz aller Mühen nicht, der Mannschaftskampf in Forstenried ging knapp mit 2,5:3,5 verloren. Trotzdem, auf dieser Leistung kann man aufbauen, nächste Woche wird es wieder versucht!

Am vergangenen Donnerstag durften wir beim Regionalligaabsteiger TSV Solln 1 ran. Da dieser bisher Schwierigkeiten hatte, einen Teil seiner besten Spieler ans Brett zu bringen, droht ihm derzeit der Durchmarsch in die falsche Richtung. Trotzdem hatten wir durchaus Mühe, die zwei Mannschaftspunkte einzufahren.