Mannschaftsblitzturnier

Bei diesem Turnier beteiligen sich immer ca. 20 Vierer-Mannschaften, zum Teil auch aus dem Ausland.

Die eingenommenen Startgelder werden zu 100% wieder ausgeschüttet, ab 2014 auch in Ratinggruppen.

Mit etwas Verspätung erscheint endlich der Artikel zum Mannschaftsblitzturnier am Sonntag vor Fasching, das wie immer vom SC Garching ausgetragen wurde.

32. Mannschaftsblitzturnier für

Vierermannschaften am Faschingssonntag

 

 

Termin:

 

  • Faschingssonntag, 26. Februar 2017
  • Meldeschluss 12:45 Uhr, Beginn 13:00 Uhr
  • keine Voranmeldung nötig

 

Ort:

 

  • Bürgerhaus der Universitätsstadt Garching
    Bürgerplatz 9, 85748 Garching
    Das Bürgerhaus liegt im Ortszentrum unmittelbar neben dem Rathaus.
  • Parkplätze vorhanden.
  • Anfahrt MVV: U6 bis Garching, 1 Min. zu Fuß

 

Spielmodus:

 

  • 5 Minuten Blitzschach
  • Vollrundenturnier (ggf. aufgeteilt in Vor- und Endrundengruppen)
  • Bei Mannschaftspunktgleichheit wird der Sieger nach Anzahl von Brettpunkten, dann nach Sonneborn-Berger ermittelt.
  • FIDE-Regeln vom 1. Juli 2014 für Blitzschach (Anhang B mit B4)

 

Teilnehmer:

 

  • Vierermannschaften aus Vereinen
  • Pro Mannschaft sind beliebig viele Ersatzspieler und ein Gastspieler zulässig.
  • Spielgemeinschaften sind möglich, aber vom Preisgeld ausgeschlossen.

 

Startgeld:

 

  • 30 Euro pro Mannschaft

 

Preise:

 

  • Das gesamte eingenommene Startgeld wird als Preisgeld ausgeschüttet.
  • Die genaue Verteilung wird nach Turnierbeginn bekannt gegeben
  • Ratingpreis < 2100 DWZ für Mannschaften, in denen ausschließlich
    Spieler mit einer DWZ unter 2100 spielen.

 

Information:

 

  • Tobias Stempfle
    Telefon: 0174/5743610
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

mblitz2014 03Am Faschingssonntag fand im Bürgerhaus traditionell das 29. Garchinger Mannschaftsblitzturnier statt. Mit siebzehn teilnehmenden Teams war gegenüber den Vorjahren ein deutlicher Aufwärtstrend auszumachen, der neu eingeführte Ratingpreis dürfte seinen Teil dazu beigetragen haben.

Siegreich war am Ende das Team der SG Pang/Rosenheim, welches der Konkurrenz nur zwei Mannschaftsremisen erlaubte, und mit drei Punkten Vorsprung überlegen gewann.

Das traditionelle Garchinger Mannschaftsblitzturnier am Faschingssonntag endete mit einem überlegenen Sieg der Heimmannschaft. Im dreizehn Teams starken Teilnehmerfeld gab Garching 1 in der Besetzung Roland Lötscher, Alexander Dehlinger, Richard Schreiner und Karsten Schlinkmeier nur einen einzigen Mannschaftspunkt ab (gegen SK Caissa Augsburg), gewann alle anderen Kämpfe und sicherte sich so fünf Punkte vor den zweitplazierten Bayern den mit 200 Euro dotierten Turniersieg.

 

mblitz2012 200Alles wie im Vorjahr - das mittlerweile in der 27. Auflage veranstaltete Mannschaftsblitzturnier wurde wieder mit sechzehn Mannschaften ausgetragen, Am Ende gewann das Team 1 des FC Bayern München (Thomas Reich, Thomas Lentrodt, Christoph Renner, Ivica Rajic) mit drei Mannschaftspunkten Vorsprung vor unserer eigenen ersten Mannschaft (Ahmad Siar Wahedi, Benjamin Rücker, Karsten Schlinkmeier, Hans Schmidt). Platz drei belegte im Unterschied zum Vorjahr diesmal das erste Team des SK Freising (Maximilian Trapp, Bernhard König, Stefan Eggerer, Ralf Grüttner), nur aufgrund der geringeren Brettpunktanzahl von den Garchingern geschlagen.

mblitz_2011_250Sechzehn Mannschaften, drei mehr als im Vorjahr, nahmen heute am 26. Garchinger Mannschaftsblitzturnier teil. Am Ende siegte die Mannschaft vom FC Bayern (Christoph Renner, Alexander Belezky, Thomas Reich, Thomas Lentrodt, Günter Schütz) mit 27:3 Mannschaftspunkten. Einen Punkt dahinter folgten Garching 1 und das Team vom SC Tarrasch München, zwischen diesen beiden entschieden die erzielten Brettpunkte zugunsten der Gastgeber.