Schulturnier

Seit 2013 können hier alle Schüler Garchinger Grundschulen teilnehmen. Es handelt sich um ein fünfrundiges Einzelturner, bei dem auch eine Teamwertung um einen Wanderpokal geführt wird

Mit der Saison 2015/16 ist das Turnier auch für Schüler der Klassen 5-8 geöffnet, die in ein unabhängiges Turnier mit zwei Wertungen (5./6. Klasse, 7./8. Klasse) spielen.

Pokale für die Plätze 1-3 und das beste Mädchen sowie Medaillen für alle Teilnehmer sind garantiert.

Elisa Clarke-GriebschAm Samstag in der Mensa der Grundschule Garching-West war Ricarda Heuser die alles überragende Spielerin. Das 15. Garchinger Schulturnier war mit 31 Spielern gut besucht, doch Ricarda ließ alle hinter sich, sieben Punkte aus sieben Partien bedeuteten Rang 1 der Gesamtwertung und selbstverständlich den Sieg in der Wertungsklasse '5.-8. Klasse'. Die Plätze 2 und 3 gingen hier an Antti Weber und Jasmine Hintermann, der Mädchen-Pokal an Tanmayi Desabhatla.

 

Die Wertung der Grundschüler gewann Katja Frowein, die sich nur Ricarda geschlagen geben mußte. Rang 2 holte sich Liana Muhina vor dem Überraschungsdritten Martin Kemper. Alina Muhina glänzte mit Rang 5 für den Mächen-Pokal in dieser Wertung.

 

Am allermeisten beeindruckte an diesem Tag aber eine Erstklässlerin, Elisa Clarke-Griebsch (Photo). Bei ihrem allerersten Turnier schaffte sie mit bereits ausgereiftem Schachkönnen vier Punkte und Platz 8. Vor allem, was die Turnierleitung in Sachen Spielanlage gesehen hatte, machte Elisa zur unumstrittenen Empfängerin des Sonderpreis-Pokals!

gst14Am vergangenen Samstag fand in der Grundschule Garching-West die 14. Auflage der Garchinger Schulturnier statt. Der Andrang hielt sich diesmal in Grenzen, Ski- und Rodelwetter für die einen, Erkältungs- und Grippewetter für die anderen, ncht jeder konnte teilnehmen.

Dem Spaß und der Spannung der 22 anwesenden tat das keinen Abbruch. Sieben Runden Schnellschach wurden gespielt, um die Sieger der Grundschüler und der 5.-8. Klassen zu ermitteln - zusammen in einem Turnier.

Die Endtabelle sah dabei Maik Piffczyk mit voller Punktzahl vorne, zum vierten Mal schon konnte er sich damit den Siegerpokal der Grundschüler sichern.

In den höheren Klassen gab es eine wesentlich knappere Entscheidung, doch fünf Punkte reichten Yaroslav Kulazhanka zum Triumph.

gst12

An diesem Sonntag haben wir bei den Garchinger Schulturnieren das Dutzend voll gemacht, und mit 31 Jugendlichen hatten wir wieder eine äußerst beachtliche Teilnehmerzahl zu vermelden. Zudem war es ein außerordentlich spannender Wettbewerb, keiner der Spieler kam ungeschlagen durch den Wettbewerb, und in beiden Spielklassen - Grundschüler und 5.-8.-Klässler spielten erneut im selben Turnier zusammen - entschieden bei jeweils 5,5 Punkten aus 7 Runden am Ende die Feinwertungen über Gold und Silber.

Bei den Grundschülern nahm erstmals Leon Fellner die Siegertrophäe mit nach Hause, und ließ dabei den zuletzt zweimal in Folge erfolgreichen Maik Piffczyk hinter sich. Auf Rang 3 erreichte Katja Frowein als einzige im ganzen Turnier glatte fünf Punkte.

Die 5.-8. Klasse beendete Kevin Müller auf Rang 1, Yaroslav Kulazhanka hatte hier das knappe Nachsehen. Ricarda Heuser komplettierte mit 4,5 Punkten das Siegespodest.

gst9 view

Am Samstag fand bereits zum neutnen Mal unser Schulturnier statt. Mit dieser Auflage haben wir das ursprüngliche Grundschulturnier um Wettkampfklassen für Fünft- bis Achtklässler erweitert. Zudem spielten wir erstmals in der Mensa der Grundschule Garching-West, wunderbar geräumig und auf jeden Fall ein großer Gewinn.

Am Ende standen bei den Grundschülern wieder ein altbekanntes Gesicht ganz oben, in der 5./6. Klasse gab es eine Überraschung zum Abschluß und in der 7./8. Klasse entschied ein unendlich langes Duell unter Freundinnen über den Turniersieg.

Sieger des 8. Garchinger Grundschulturnieres

Im achten Anlauf gibt es erstmals einen neuen Namen auf der Siegerliste des Garchinger Grundschulturniers. Seriensieger Denis Werner wurde nach sieben Triumpfen in Folge entthront und landete nur auf Platz 3. Das Kunsstück, ihm die erste Niederlage nach 37 ungeschlagenen Partien in dieser Turnierserie beizubringen, gelang Leon Fellner in der dritten Runde. Doch für Leon selbst reichte es trotzdem (noch) nicht für den ganz großen Erfolg. Eine Runde später mußte er sich Maik Piffczyk geschlagen geben - jenem Spieler, dem einst das Kunsstück gelang, Denis überhaupt den ersten halben Punkt abzuknöpfen...

Sieben

24. April 2015

Zum siebten Mal fand das Garchinger Grundschulturnier statt, zum siebten Mal gewann Denis Werner die Einzelwertung und zum siebten Mal gewann die Grundschule West den Wanderpokal. Doch diesmal waren die Ost-Schüler nahe dran. Nach drei Runden führten sie sogar!

SiegerphotoAm Ende hieß der Sieger natürlich wieder Denis Werner, auch die fünfte Auflage des Garchinger Grundschulturniers entschied er für sich. Doch nach 24 Siegen in Folge mußte er in der letzten Runde erstmals ein Remis abgeben. Dieses Kunststück gelang Maik Piffczyk, der nach dem hervorragenden 3. Platz eine Woche zuvor beim RAPID-Open in Bamberg nun eine weitere Talentprobe abgab.

Die Gesamtwertung entschied erneut die Grundschule Garching-West für sich, 15,5:11,5 hieß es im Prestigeduell gegen die Ost-Kinder am Ende.

Sieger 4. GrundschulturnierAm Samstag den 26. Juli trugen wir nun schon das vierte Grundschulturnier aus, und trotz des etwas ungünstigen Termins ob der vielen Sommerfeste, des guten Wetters und des nahen Ferienbeginns, fanden sich nochmal 22 Kinder in unsere Clubräumen ein.

Sieger wurde nach fünf Runden fast schon selbstverständlich wieder Denis Werner. Der Erstklässler hat in dieser Turnierserie bisher alle 20 Partien gewonnen - eine außergewöhnliche Leistung!

Ludwig Kienberger (3.), Denis Werner (1.), Justus Hintermann (2.)Am letzten Samstag fand zum dritten Mal das Garchinger Grundschulturnier statt. Mit 34 Teilnehmern konnten wir einen neuen Teilnhemerrekord verzeichnen. Der Sieger aber blieb der alte, denn Denis Werner gewann auch diesmal alle Partien. Die Finalpartie gegen Justus Hintermann war nichtsdestotrotz umkämpft, wogte hin und her, beide Seiten hatten ihre Chancen, doch am Ende behielt Denis die Oberhand.

 

Noch eine Woche zuvor hatte Denis auch woanders Aufmerksamkeit erregt. Beim zur Rapid-Serie zählenden jugend-Open in Regensburg belegt er mit fünf Punkten aus sieben Partien den dritten Platz - ein hervorragendes Ergebnis auf bayrischer Ebene!

Ein Erstklässler als Seriensieger, das deutet sich in der Garchinger Schachjugend an! Beim zweiten Garchinger Grundschulturnier, ausgetragen am 25. Januar in den Vereinsräumen, gewann wie schon in der Erstauflage im Oktober mit Denis Werner einer der jüngsten Teilnehmer gegen die gesamte Konkurrenz erneut in überzeugender Manier.